Hermann Fuchs

Hermann_Fuchs

Die Abbildung des Äußerlichen – und sei sie noch so perfekt inszeniert – ist letztlich langweilig. Um eine intellektuelle Auseinandersetzung zu provozieren, muss das Werk über die Emotion zur Assoziation und weiter zur kritischen Reflexion führen. Das gelingt duch Verfremdung bzw. Abstraktion – durch „Herausschälen“ wesensbildender Elemente eines Objektes oder deren Neuinterpretation.

The illustration of the obvious – be it even perfectly staged – ist ultimatly booring. To provoke an intellectual dispute, the artwork must be led through an emotional prozess to a new assoziation and to a critical reflexion. This can be done through alianation by extracting the main elements in the picture or through a new interpretation of them.

Mag. Hermann Fuchs
Waldstraße 5, 4060 Leonding, Austria
+43 (0)699 11 54 46 40